IHK kritisiert grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt

Die Industrie- und Handelskammer hat den grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt zwischen Deutschland und den Niederlanden kritisiert. Der funktioniere nicht optimal, heißt es in einer Mitteilung der IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim. Man begrüße daher, wenn sich Niedersachsen für Verbesserungen in diesem Bereich einsetzen würde. Davon würden auch die Unternehmen in der Region profitieren, weil die mehr Fachkräfte brauchen würden.