Betrunkener rammt Polizeiauto

Ein betrunkener Autofahrer hat am ersten Weihnachtstag ein Polizeiauto gerammt. Die Polizisten wollten den Fahrer eines Transporters kontrollieren, als der Autofahrer an den Polizisten vorbeifuhr und das Polizeiauto dabei rammte. Einige Straßen weiter konnte der Fahrer des Transporters dann jedoch von den Polizisten gestoppt werden. Eine Kontrolle ergab einen Promillewert von über 1,4. Weil der Fahrer weder einen gültigen Führerschein, noch einen festen Wohnsitz hatte, wurde er festgenommen. Der Mann muss sich jetzt unter anderem wegen Fahrens ohne Führerschein, Fahrens unter Alkoholeinfluss und Unfallflucht verantworten.