Das Jahr 2018 ist in Niedersachsen so warm und sonnig gewesen wie keins zuvor. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes gab es im vergangenen Jahr in Niedersachsen rund 1.940 Sonnenstunden und damit deutlich mehr als in jedem anderen Jahr seit dem Beginn der regelmäßigen Wetteraufzeichnungen. Der Durchschnitt liegt bei etwa 1.400 Sonnenstunden pro Jahr. Außerdem war es mit durchschnittlich 10,7 Grad mehr als zwei Grad wärmer als normalerweise.