Mann nimmt Kinder und Jugendliche in Lengerich als Geiseln

Ein Mann hat am Montagnachmittag in Lengerich mehr als 40 Kinder und Jugendliche und zwei Betreuerinnen in einer Sporthalle festgehalten. Die Polizei konnte die mutmaßliche Geiselnahme nach etwas mehr als einer Stunde beenden. Verletzte gab es nicht. Der Mann wurde festgenommen. Vorher hatte er verschiedene Forderungen gestellt, die ohne Zusammenhang waren. Außerdem sagte, dass sich eine Bombe in der Sporthalle befindet. Gefunden hat die Polizei aber nichts, auch keine Waffen. Der mutmaßliche Geiselnehmer ist laut Polizei 25 Jahre alt und kommt aus dem Kreis Steinfurt. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Es werde überprüft, ob der Tatverdächtige psychisch erkrankt sei, sagte Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt von der Staatsanwaltschaft Münster.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.