Radfahrer in Osnabrück an Unfallfolgen gestorben

Ein Radfahrer, der an Silvester schwer verletzt in Osnabrück aufgefunden wurde, ist an den Folgen seiner Verletzungen gestorben. Wie die Polizei am Montag mitteilte, starb der 80-jährige schon einen Tag später, an Neujahr. Passanten hatten den verunglückten Mann in der Nähe des Alten Güterbahnhofs gefunden. Warum er mit seinem Rad gestürzt war, ist immer noch nicht klar.