A33 zwischen Halle und Künsebeck wird freigegeben

Der nächste Abschnitt der A33 von Osnabrück in Richtung Bielefeld wird am Freitag (11.01.) eröffnet. Ab Mittag können Autofahrer das Stück zwischen Halle und Künsebeck befahren. 5,4 Kilometer ist es lang. Der Abschnitt ist der vorletzte für eine lückenlose Autobahnverbindung von Osnabrück bis zur A44 hinter Paderborn. Gut sechs Jahre dauerten die Bauarbeiten. Der letzte Abschnitt für einen Lückenschluss ist der zwischen Halle und Borgholzhausen. Er soll Endes dieses Jahres fertig sein.