Polizei zerschlägt mutmaßliche Einbrecherbande in Georgsmarienhütte

Beamte der Zentralen Ermittlungsgruppe Wohnungseinbruchdiebstahl (ZEG WED) aus Osnabrück haben zusammen mit Spezialkräften in dieser Woche neun Verdächtige festgenommen, die Mitglieder einer Einbrecherbande sein sollen – darunter auch den Kopf der Bande, der in Georgsmarienhütte wohnt. Sie sollen an einer Reihe Einbrüchen beteiligt gewesen sein. Weil es nicht genug Haftgründe gibt, sind die Verdächtigen erst einmal auf freiem Fuß. Bei Wohnungsdurchsuchungen in Georgsmarienhütte, Osnabrück und Herne fand die Polizei u.a. 15.000 Euro Bargeld, Schmuck und Waffen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.