Landkreis verkauft RWE-Aktien

Der Landkreis Osnabrück hat einen Großteil der RWE-Aktien verkauft. Das bestätigte ein Landkreis-Sprecher der Neuen Osnabrücker Zeitung. Demnach habe man innerhalb der letzten Woche 1,6 Millionen Aktien zum Durchschnittspreis von ca. 20 Euro pro Aktie verkauft. Über sei noch eine restliche Tranche von rund 500.000 Aktien. Die wird der Landkreis aber auch noch verkaufen.  Streit löst unterdessen aus, was mit dem Aktienerlös passieren soll. Der Landkreis wolle laut dem Landrats-Kandidaten Horst Baier einen Teil des Geldes erneut in Aktien investieren. Baier ist aber der Meinung, das Geld solle besser den Landkreis-Gemeinden zufließen. Die könnten dann damit z.B. das schnelle Internet ausbauen.