Bus fahren – es gibt Menschen, die machen das nur wenn es gar nicht anders geht. Zu teuer, zu laut, zu eng und zu unbequem. Wie geht es eigentlich Rollstuhlfahrern oder anderen Menschen mit Behinderung, die mit dem Bus fahren wollen? Für sie dürfte es doch wahrscheinlich noch einmal viel schwieriger sein mit dem Bus zu fahren. Dabei ist bei den modernen Bussen vieles getan um behinderten Menschen das Einsteigen und mitfahren zu erleichtern. Aber weil das weder Kunde noch Fahrer oft gar nicht wissen, wurde ein Projekt ins Leben gerufen. OS-Radio Reporter Pascal Asbrock mit den Einzelheiten: