Brände in Dissen und Melle

Im Landkreis hat es am Wochenende an mehreren Orten gebrannt. In Dissen brannte an der Osnabrück Straße in der Nacht zu Sonntag ein Auto komplett aus. Der Wagen war aber nicht zugelassen und parkte vor einem Haus. Die Polizei geht aktuell von Brandstiftung aus. Bereits am Samstagabend hat in Melle ein Sperrmüllhaufen gebrannt. Zeugen hatten zuvor unbekannte Jugendliche in der Nähe des Sperrmülls gesehen. Ob die den Brand gelegt haben, ist aber unklar. Die Polizei ermittelt auch hier wegen Brandstiftung.