Er ist Reiseschriftsteller, Journalist und eben Weltenbummler. Dennis Gastmann wurde in Osnabrück geboren und  studierte Politik und Journalistik an der Uni Hamburg. Seine Karriere begann er als Filmemacher im öffentlich-rechtlichen Rundfunk und mittlerweile hat er bereits fünf Bücher geschrieben.

Im Interview mit Sören Hage hat Dennis Gastmann über seine Verbindung zu Osnabrück, aber vor allem über seine Reiseerlebnisse gesprochen. Sein aktuelles Buch heißt „Der vorletzte Samurai. Ein japanisches Abenteuer.“ Darin geht es um die Erlebnisse bei der Hochzeitsreise durch das asiatische Land mit seiner japanischen Frau: es geht um das Schrille und das Stille in Japan. Dennis Gastmann hat aber unter anderem auch über die Welt der Schönen und Reichen berichtet, die er selbst für sein Buch „Geschlossene Gesellschaft. Ein Reichtumsbericht.“ erkundet hat.