Zwei Schwerverletzte nach Unfall in Gehrde

Auf der B214 bei Gehrde ist es am Mittwoch zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos gekommen, bei dem sich zwei Personen schwer und eine Person leicht verletzt haben. Beim Abbiegen auf die Bundesstraße übersah eine Autofahrerin ein entgegenkommendes Auto. Es kam zum Zusammenstoß. Beide Autofahrer verletzen sich bei dem Unfall schwer, ein Beifahrer wurde leicht verletzt. An beiden Autos entstand ein Sachschaden von rund 11.000 Euro. Für die Zeit der Unfallaufnahme musste die B214 gestern für einige Zeit voll gesperrt werden.