Trotzdem es genügend junge Menschen gibt, die Medizin studieren wollen, droht Niedersachsen der Medizinermangel. Denn häufig sind die Kapazitäten an Universitätskliniken nicht ausreichend, um genug Studenten für den klinischen Teil des Studiums weiter auszubilden. Der CDU-Landtagsabgeordnete Burkhard Jasper möchte sich mit der Idee „Mediziner Made in Osnabrück“ an einer bereits bestehenden Vereinbarung zwischen Göttingen und Braunschweig orientieren und so das Medizinstudium auch in Osnabrück möglich machen. OS-Radio Reporterin Lena Thiemt mit den Infos: