(pm) Optimal vorbereitet warten in Wallenhorst 16 neue Babysitterinnen und 3 Babysitter auf ihre ersten Aufträge. Am Donnerstag (31. Januar) absolvierten die Mädchen und Jungen einen Babysitterkurs unter Leitung von Kornelia Böert, Beauftragte für Frauen, Familien und Senioren der Gemeinde. „Es ist ein wichtiger Baustein einer familienfreundlichen Gemeinde, dass sie kurzfristige verlässliche Betreuung für Kinder vorhält“, erläuterte diese das Angebot.

Inhalte des Kurses waren Entwicklung und Bedürfnisse von Säuglingen und Kleinkindern ebenso wie der Umgang mit Gefahren- oder Konfliktsituationen. Besonderes Gewicht legte Kornelia Böert außerdem auf altersgerechte Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten. Zum Abschluss des Kurses erhielten alle Teilnehmenden ein Zertifikat, das ihnen die Eignung für die verantwortungsvolle Aufgabe des Babysittens bescheinigt. Nur mit Zertifikat übernimmt das Familienservicebüro der Gemeinde Wallenhorst die Vermittlung. Wer einen Babysitter benötigt, kann sich hier unter Telefon 05407 888-514 an Eva-Maria Meins-Niemann wenden.

Foto: Die Jugendlichen lernen von Kornelia Böert (Mitte) alles, was ein verantwortungsvoller Babysitter wissen muss. © Gemeinde Wallenhorst