Bierhefe ist ein wertvoller Rohstoff: Die Leiber GmbH in Bramsche veredelt ihn für Anwendungen in der Lebensmittelherstellung, der Futtermittelproduktion, für den Gesundheitsbereich sowie die Biotechnologiebranche. Landrat Dr. Michael Lübbersmann und der Leiter des Geschäftsbereichs Wirtschaft & Arbeit des Landkreises Osnabrück, Siegfried Averhage, konnten sich jetzt im Bierhefeextraktionswerk in Bramsche-Engter ein Bild von den Produktionsprozessen der Hefe-Spezialprodukte machen. OS-Radio Reporterin Svenja Lafarré berichtet:

Foto: Beim Firmenrundgang durch das Sprühtrocknungswerk der Leiber GmbH in Engter erläuterten Geschäftsführer Michael von Laer (2. v. r.)  und Verwaltungsratsvorsitzender Bernd Schmidt-Ankum (links)  ihren Gästen Landrat Dr. Michael Lübbersmann (2. v. l.) und Siegfried Averhage, Leiter des Geschäftsbereichs Wirtschaft & Arbeit, die Produktionsprozesse.  © WIGOS / Kimberly Lübbersmann