Weitere 380 KV-Leitungen in der Region möglich

Der Landkreis Osnabrück will weitere Höchstspannungsleitungen durch sein Gebiet verhindern. Mit jetzt schon fünf Trassen würde der Kreis schon einen großen Beitrag zur Energiewende leisten, sagte Kreisrat Winfried Wilkens zum Entwurf des neuen Bundesnetzentwicklungsplans. Außerdem sei der Anteil der erneuerbaren Energien im Landkreis Osnabrück in den vergangenen Jahren immer mehr ausgebaut worden. In den neuen Planungen der Bundesnetzagentur sind zwei zusätzliche Trassen vorgesehen, die auch durch den Landkreis Osnabrück führen könnten.