50 Schulangestellte streiken in Osnabrück

Etwa 50 Angestellte an Schulen in der Region haben gestern gestreikt. Am Vormittag versammelten sie sich in der Osnabrücker Innenstadt, um für mehr Gehalt zu demonstrierten. Beteiligt waren Lehrer, Sozialpädagogen und Erzieher. Für sie fordert die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft bis zu 200 Euro mehr im Monat. Wegen des Streiks war an zwei Schulen in der Stadt Osnabrück gestern der Unterricht ausgefallen, auch Angestellte an Schulen im Landkreis beteiligten sich.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.