Besucherrekorde in Osnabrücker Bädern

Die Osnabrücker Schwimmbäder haben im vergangenen Jahr eine Besucherflut erlebt. Insgesamt über 1,3 Millionen Menschen kamen laut den Stadtwerken ins Nettebad, Moskaubad und Schinkelbad. Das waren so viele wie seit über 40 Jahren nicht mehr. Grund dafür sei u.a. der Sommer gewesen, sagt Tilo Schölzel, der Chef des Nettebads.

Trotz der vielen Besucher schrieben die Osnabrücker Bäder im vergangenen Jahr rote Zahlen. Den Verlust mussten die Stadtwerke ausgleichen.