Wohnungsbrand in Osnabrück-Westerberg

Bei einem Brand im Osnabrücker Stadtteil Westerberg ist gestern ein Schaden von 15.000 Euro entstanden. Laut Polizei hatte eine Firma Wartungsarbeiten in einem Wohnhaus durchgeführt, dabei hatte sich die Ummantelung von Abflussrohren entzündet. Das Feuer stieg an den Rohren hoch in eine der Wohnungen. Die Bewohner waren zu der Zeit nicht zu Hause, deswegen wurde niemand verletzt. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen.