Prozess gegen Marc Heider: Entscheidung vertagt

Der Prozess gegen den Kapitän des VfL Osnabrück Marc Heider geht in die Verlängerung. Am zweiten Verhandlungstag gestern sollte eigentlich ein Urteil fallen, allerdings fehlten einige Zeugen, die vorher noch aussagen sollten. Das Gericht vertagte deswegen den Prozess, er wird jetzt kommenden Dienstag fortgesetzt. Heider ist zusammen mit zwei ehemaligen VfL-Spielern angeklagt, weil sie bei Spielern anderer Vereine nachgefragt haben, wie viel ihnen ein Sieg des VfL im letzten Spiel der Saison 2016/17 wert gewesen wäre. Der hätte den Vereinen im Abstiegskampf geholfen.