Belmer Ortsteile bekommen Bürgerforen

(PM) In den vergangenen fast 20 Jahren haben sich die offenen Sprechstunden für Anlieger in den Sanierungsgebieten „Soziale Stadt“ und „Marktring“ bewährt und erfolgreich etabliert. Die  „Bürgerforen“ sollen ausgeweitet und einmal im Jahr in jedem Belmer Ortsteil angeboten werden. „Ich werde jeweils vor Ort über aktuelle Belange und Vorhaben für den entsprechenden Ortsteil berichten und ein `offenes Ohr´ für Anregungen und Kritik von den Bürgerinnen und Bürgern haben“, sagt Bürgermeister Viktor Hermeler. Die Bürgerforen finden immer unter freiem Himmel und grundsätzlich bei jedem Wetter statt.

Das erste Bürgerforum in Belm ist am Montag, 18. Februar, um 17 Uhr. Treffpunkt ist am Marktring vor der Sparkasse. Eine Woche später, am 25. Februar, findet ebenfalls um 17 Uhr das „Bürgerforum Vehrte“ statt. Treffpunkt ist am Dorfplatz am Vehrter Kirchweg/Wittekindsweg.

Die weiteren Bürgerforen werden jeweils in den Medien öffentlich bekannt gemacht. Die Termine sind bereits jetzt über den öffentlichen Sitzungskalender unter www.belm.de/sitzungskalender einsehbar.