(lt) Das Emsland ist als erster Landkreis in Niedersachsen vom Robert-Koch-Institut zum FSME-Risikogebiet erklärt worden. FSME ist eine Erkrankung, die hauptsächlich durch Zecken übertragen wird. Was bedeutet das jetzt für Menschen, die das Emsland besuchen und dort z.B. wandern gehen? Wie hoch ist das Risiko von einer Zecke gebissen zu werden? OS-Radio Reporterin Lena Thiemt mit den Infos: