DBU sucht Veranstaltungsort für Deutschen Umweltpreis

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) aus Osnabrück sucht neue Veranstaltungsorte, an denen der Deutsche Umweltpreis verliehen werden soll. Laut DBU müsse der Raum genügend Platz für die rund 1.200 Gäste bieten und einem Nachhaltigkeitskodex entsprechen. So sei die Nutzung von Ökostrom und die Beleuchtung mit LED-Technik Grundvoraussetzung für den Zuschlag. Bis Ende April läuft die Ausschreibung der DBU. Verliehen wird der Deutsche Umweltpreis immer am letzten Sonntag im Oktober. Der Veranstaltungsort wechselt jährlich.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.