Gemeinsames Symposium zum Thema Sicherheit an der Uni Osnabrück

An der Universität Osnabrück dreht sich heute alles um die Frage: Wie kann man das Sicherheitsgefühl der Bürger steigern? Bei einem gemeinsamen Symposium treffen sich zur Zeit Vertreter der Polizei, Verantwortliche aus der Justiz, sowie Wissenschaft und Vereine aus Deutschland und den Niederlanden. Eingeladen zu diesem Symposium hatte die Polizeidirektion Osnabrück zusammen mit dem Institut für Islamische Theologie der Universität Osnabrück. Das Ziel der Tagung ist es, das gestiegene Sicherheitsbedürfnis der Bürgerinnen und Bürger zu betrachten, zu diskutieren und Lösungen zu finden, damit sich alle insgesamt sicherer fühlen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.