Bistum Osnabrück stellt Konzept gegen Missbrauch vor

Das Bistum Osnabrück hat heute ein neues Konzept vorgestellt, wie mit den Missbrauchsvorfällen umgegangen werden soll. Das Konzept zur weiteren Vorgehensweise stellt sich auf vier Säulen, sagt Bischof Franz-Joseph Bode:

Um das vorgestellte Konzept umsetzen zu können, wurden für jede Säule eine Arbeitsgruppe eingerichtet, die von einer Steuerungsgruppe kontrolliert werden. In den Gruppen sitzen sowohl Mitarbeiter des Bistums Osnabrück als auch externe Berater.