(mg) Es ist der größte Skandal der jüngeren Kirchengeschichte: In der katholischen Kirche wurde missbraucht und vertuscht. Und immer wieder kommen alte Fälle ans Licht. Auch im Bistum Osnabrück. Gestern (27.02.) stellte Bischof Franz-Josef Bode bei einer Pressekonferenz im Bischofshaus ein Präventionskonzept vor. OS-Radio Reporter Marvin Glasmeyer berichtet: