Motorradfahrer bei Unfall in Hilter schwer verletzt

Bei einem Unfall in Hilter wurde ein Motorradfahrer gestern Mittag schwer – jedoch nicht lebensgefährlich- verletzt. Ein Autofahrer übersah beim Abbiegen den entgegenkommenden Motorradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Durch den Zusammenstoß wurde der Motorradfahrer in den Straßengraben geschleudert und dadurch schwer verletzt. Der Motorradfahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Für die Zeit der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme musste die Allendorfer Straße in Richtung Borgloh für mehrere Stunden gesperrt werden.