Basketball: Artland Dragons verlieren doppelt – Girolive Panthers siegen im Topspiel

Zwei Niederlagen – trotzdem Klassenerhalt: Das ist die Bilanz vom Wochenende für die Artland Dragons Quakenbrück. Die Quakenbrücker verloren am Freitag zu Hause gegen Heidelberg mit 71:83 und am Sonntag in Hamburg mit 76:89 und stehen damit aktuell auf Platz 12 in der 2. Bundesliga Pro A. Weil aber andere Mannschaften auch verloren, können die Dragons vier Spieltage vor Schluss nicht mehr auf einen Abstiegsplatz rutschen. Nicht mehr von Platz 1 verdrängt werden können die Girolive Panthers Osnabrück. Sie gewannen das Topspiel in der 2. Bundesliga der Frauen mit 65:61 gegen den Zweiten aus Halle.