Regionales Baugewerbe steigert Umsätze

In der Region wird mehr gebaut. Wie die Industrie- und Handelskammer Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim (IHK) mitteilt, lag der Umsatz im Baugewerbe im vergangenen Jahr bei rund 89 Millionen Euro. Das waren etwa 3,5% mehr also noch ein Jahr zuvor. Besonders groß war der Wachstum im Wohnungsbau, hier stieg der Umsatz um mehr als 25 Prozent. Zurückgegangen sind dagegen die Umsätze im öffentlichen Bau, z.B. bei Straßen, hier warnt die IHK vor einem Investitionsstau.