Vier Sterne für Radweg in der Region

In der Region gibt es einen ausgezeichneten Radweg. Wie der Landkreis Osnabrück mitteilt, habe die sog. Grenzgängerroute Teuto-Ems vier Sterne vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) bekommen. Das ist die höchste Auszeichnung für Radwege in Deutschland. Der ADFC bewertet dabei u.a. die Qualität der Strecke und der Beschilderung.  Die Grenzgängerroute ist 148 km lang und führt durch das Münsterland und die Kreise Gütersloh und Osnabrück. Auf der Strecke liegen u.a. Glandorf, Bad Iburg und Bad Rothenfelde.