Grundschulen sollen Ganztagsschulen werden

Ein breites Parteienbündnis will alle Grundschulen in Osnabrück zu Ganztagsschulen machen. In einer gemeinsamen Mitteilung sprachen sich CDU, SPD, Grüne und BOB dafür aus. Ziel ist es, bis zum Sommer 2023 an allen Grundschulen ein sog. offenes Ganztagsangebot einzurichten. Bei dem können Eltern frei entscheiden, an welchen Tagen ihre Kinder länger in der Schule bleiben. Bisher gibt es an acht von 26 Grundschulen in Osnabrück ein solches Angebot.  Die vier Parteien haben das Thema auf die Tagesordnung der Stadtratssitzung kommende Woche Dienstag (12.03.) gesetzt. In einem Antrag fordern sie die Verwaltung dazu auf, alle Grundschulen zeitnah für ein Ganztagsangebot auszubauen.