Kreistag verabschiedet ausgeglichenen Haushalt für 2019

In seiner ersten Sitzung des Jahres hat der Kreistag gestern den Haushalt für das laufende Jahr 2019 beschlossen. Der beschlossene Haushalt ist ausgeglichen. Der Landkreis Osnabrück wird 2019 demnach voraussichtlich keine roten Zahlen schreiben müssen.  FDP-Fraktionsvorsitzender Matthias Seestern-Pauly begrüße die Entscheidung für diesen Haushalt, freute sich jedoch auch noch über einen weiteren Beschluss:

Neben der Haushaltsverabschiedung entschieden sich die Mitglieder des Kreistages außerdem zu einer Senkung der Kreisumlage von 47 auf 44 Prozentpunkte.