Bischof Franz-Josef Bode fordert höhere Frauenquote in Führungspositionen

Der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode hat sich auf der Deutschen Bischofskonferenz in Lingen für mehr Frauen in Führungspositionen ausgesprochen. Frauen könnten unter anderem dabei helfen, das Vertrauen zurückzugewinnen, dass unter anderem durch die Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche verspielt worden sei so Bode weiter. Aktuell sind rund 19 Prozent der Führungspositionen mit Frauen besetzt. Ziel der Bischofskonferenz ist es, einen Frauenanteil von einem Drittel in Führungspositionen zu erreichen.