Spende-Wittfeld-©-OS-Radi

(sl) Wenn man an tiergestützte Therapien denkt, dann haben die meisten direkt Bilder von Menschen im Kopf, die sich an der Rückenflosse von Delfinen durch die Wellen ziehen lassen. Delfine sind jedoch nicht die einzigen Tiere, die zur Therapie eingesetzt werden können. Und in die Südsee muss man für eine solche Therapie auch nicht fahren. OS-Radio Reporterin Svenja Lafarré weiß mehr: