Kinderhilfswerk aus Osnabrück sammelt Unterschriften gegen Waffenexporte

Das Osnabrücker Kinderhilfswerk terre des hommes hat in einer Petition rund 146.000 Unterschriften gegen Waffenexporte gesammelt. Die Unterschriften übergab das Kinderhilfswerk in dieser Woche an den Bundestagsausschuss für Wirtschaft und Energie. Dadurch wolle man die Politik auffordern, etwas gegen die Deutschen Waffenexporte zu unternehmen.  Übergeben wurden die Unterschriften vom terre des hommes Vorstandssprecher Albert Recknagel.