Prozess um Brandstiftung im Nokta geht weiter

Am Osnabrücker Amtsgericht geht heute der Prozess gegen den mutmaßlichen Brandstifter des Osnabrücker Restaurants Nokta weiter. Da der Angeklagte zum ersten Prozesstag in der vergangenen Woche nicht erschienen ist, soll erst heute die Anklage verlesen werden. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, im Januar letzten Jahres das Osnabrücker Restaurant Nokta in Brand gesetzt zu haben. Bei dem Brand entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 400.000 Euro. Zum heutigen Prozesstag sind auch Zeugen geladen.