Immer mehr Briten in Osnabrück werden Deutsche

42 Briten in Osnabrück sind seit diesem Jahr Deutsche. Wie aus Zahlen  des Ministeriums für Europaangelegenheiten hervorgeht, ist das die dritthöchste Zahl in Niedersachsen. Nur in Hannover und Lüneburg sind es mehr. Der Grund ist der nahende Brexit.  Seitdem feststeht, dass Großbritannien die EU verlässt, haben sich niedersachsenweit immer mehr Briten einbürgern lassen: Waren es 2015 noch 63, stieg die Zahl zwei Jahre später auf mehr als das Zehnfache.