“Fridays for Future” und Seebrücke protestieren

In Osnabrück gibt es auch an diesem Freitag wieder Proteste gegen den Klimawandel. Schon traditionell trifft sich die „Fridays for Future“- Bewegung vor dem Theater. Neu ist, dass die Initiative Seebrücke dabei ist. Sie setzt sich dafür ein, dass die Stadt Osnabrück sich als sicheren Hafen für Flüchtlinge bezeichnet. Die Seebrücke sagt, dass der Klimawandel und seine Folgen eine der Hauptursachen für die Flüchtlingsströme der vergangenen Jahre ist.