Briten im Landkreis dürfen doch mitwählen

Britische Staatsbürger im Landkreis Osnabrück dürfen doch an der Europawahl teilnehmen. Das sagte Michael Steinkamp, der Leiter des Europabüros des Landkreises. Mit der Verschiebung des Brexits auf den 31. Oktober sei eine unvorhergesehene Situation eingetreten. Daher dürften im Landkreis heimisch gewordene britische Staatsangehörige jetzt doch hier wählen. Wie viele Briten im Landkreis genau wählen, ist nicht bekannt.

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit dem Europe Direct Informationszentrum und unter finanzieller Unterstützung der Europäischen Union.