Amtsgericht: Prozess wegen Schwarzarbeit

Am Amtsgericht Osnabrück ist heute Prozess wegen Schwarzarbeit. Angeklagt sind ein 42-Jähriger und ein 40-Jähriger. Sie sollen als Einzelunternehmer in erheblichem Maße Schwarzlohn gezahlt haben. Laut der Anklage sollen sie das gemacht haben, um Sozialversicherungsbeiträge der Krankenkasse und Lohnsteuer zu sparen.