(sw) Auf den ersten Blick ist der BürgerBus ein ganz normales öffentliches Verkehrsmittel. Er fährt entsprechend dem deutschen Personenbeförderungsrecht nach einem regelmäßigen Fahrplan mehrere Haltestellen einer festen Linie an. Ab Mitte Juni gibt es auch einen Bürgerbus, der zwischen Wallenhorst und Wersen pendelt. Alle zwei Stunden und sechs Mal am Tag. Möglich macht dies bürgerschaftliches Engagement, denn beim BürgerBus fahren „Bürger für Bürger“. Alle Infos zum Thema gibt es in folgendem Mitschnitt aus unserem Programm:

Symbolfoto © pixabay.com