Amtsgericht: Drogen im Schlossgarten verkauft?

Vor dem Amtsgericht Osnabrück steht heute ein 23-jähriger. Er soll Drogen an einen Minderjährigen verkauft haben. Gemacht haben soll er das im Schlossgarten. Hier habe er Marihuana an verschiedene Abnehmer verkauft, u.a. auch an den 14-jährigen Schüler. Seinen Lagerplatz hat er wohl am Schlossgarten gehabt. Die Polizei fand hier Marihuana und Kokain.