Feuerwehrübung Berge © Landkreis Osnabrück

Leeres Haus in Ostercappeln vollständig abgebrannt

In Ostercappeln ist ein leerstehendes Haus an der Straße „Am Strang“ abgebrannt. Auch die Feuerwehr konnte das Feuer nicht mehr rechtzeitig löschen. Das Gebäude war wohl stark renovierungsbedürftig und wurde bei dem Brand vollständig zerstört. Verursacht haben den Brand laut der Polizei zwei Jugendliche. Sie hatten sich in dem Gebäude aufgehalten und ein Feuer gelegt. Das geriet außer Kontrolle. Die Jugendlichen versuchten noch, das Feuer zu löschen, das gelang aber nicht. Verletzt haben sie sich dabei nicht. Den Schaden schätzt die Feuerwehr auf 25.000 Euro.