(sh) Die Parteien der Großen Koalition in Deutschland haben bei der Europawahl historisch schlecht abgeschnitten. Die Union blieb mit gut 28 Prozent in Deutschland bei den Europawahlen trotz starker  Verluste die stärkste Kraft. Die Linkspartei hat rund 2 Prozent verloren und kommt nur noch auf etwa 5 Prozent bundesweit. Die Grünen haben ein historisch starkes Ergebnis eingefallen. OS-Radio Reporter Sören Hage hat am Wahlabend in der Osnabrücker Lagerhalle strahlende Sieger bei den Grünen getroffen und sonst in viele enttäuschte Gesichter quer durch die Parteien geblickt:

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit dem Europe Direct Informationszentrum und unter finanzieller Unterstützung der Europäischen Union.

Symbolfoto © pixabay.com