Osnabrück startet Förderprogramm „Grün statt Grau“

„Grün statt Grau“. So heißt ein neues Förderprogramm der Stadt Osnabrück. Die will damit nach eigenen Angaben Hausbesitzer unterstützen, die ihre Gebäude grüner machen wollen. Dazu gehören Bepflanzungen von Dächern und Fassaden und die Begrünung von Flächen um das Haus, wie z.B. von Parkplätzen. Dafür stellt die Stadt 100.000 Euro zur Verfügung. Wer davon was abhaben will, kann die Förderung „Grün statt Grau“ auf der Internetseite der Stadt beantragen.

Symbolfoto © pixabay.com