(sw) Über 10.000 Studierende studieren an der Universität Osnabrück. Ob Mann, Frau oder divers, ob reich ob arm, die Studentenschaft ist bunt und soll noch bunter werden. Elf Studierende unterschiedlicher Herkunft präsentierten am 28. Mai beim Diversity Slam vor 150 Zuschauenden ihre Gedanken zur Vielfalt und Diskriminierung. Der Poetry Slam zum Thema Vielfalt wurde organisiert von der Universität Osnabrück und der Hochschule Osnabrück. Durch den Abend begleitete die Poetry-Slammerin Laura Sherin Rebecca aus Bremen. Unseren Nachbericht hören Sie hier: 

Foto: Begeisterung pur beim Diversity-Slam. Foto: Annkatrin Kalas