Überschwemmungsgebiet an der Else vorerst gesichert

Die Überschwemmungsgebiete der Else im Landkreis Osnabrück sind vorläufig gesichert. Das teilte der niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft und Küsten- und Naturschutz mit. Der hatte das Überschwemmungsgebiet der Else auf einer Strecke von 17km neu ermittelt. Das Überschwemmungsgebiet liegt konkret auf dem Gebiet der Stadt Melle. Es geht von der Einmündung Warmenau östlich von Bruchmühlen bis zum Schloss Gesmold.