Einbruch

Polizeieinsatz: Anwohner mussten in Wohnungen bleiben

(DS) Wegen eines Polizeieinsatzes durften Bewohner des Osnabrücker Stadtteils Kalkhügel am Montag vorübergehend nicht ihre Wohnungen verlassen. Zeugen hatten zwei Personen beobachtet, die mit einem Gewehr herumliefen und daraufhin die Polizei verständigt. Da die Beamten die Unbekannten zunächst nicht finden konnten, wurde der Bereich abgesperrt und die Bewohner gebeten, in ihren Wohnungen zu bleiben. Letztlich konnten die beiden Männer gefunden werden. Im Keller eines Mehrfamilienhauses hatten sie mit einem Luftgewehr auf Dosen geschossen.