Stadt Osnabrück für Überdachung am Nettebad

(SöSö) Die Stadt Osnabrück hat sich für die geplante Überdachung des großen Außenbeckens im Nettebad ausgesprochen. Laut Franz Schürings, dem Leiter des Fachbereichs Städtebau, bringt die einige Vorteile.

Das überdachte Becken soll trotzdem auch weiter für den Freibadbetrieb zur Verfügung stehen. Die Kosten für die Überdachung schätzen die Stadtwerke auf rund fünf Millionen Euro. Baubeginn soll im Oktober sein, wenn der Stadtrat grünes Licht dafür gibt.