Ölfilm auf der Hase in Osnabrück

(MO) Die Polizei in Osnabrück ermittelt wegen eines Umweltdeliktes auf der Hase. Auf dem Fluss ist am Donnerstag ein größerer Ölfilm entdeckt worden.Das Öl schwamm in der Nähe der Pernickelmühle in der Innenstadt auf der Hase. Es sei noch unklar, ob es sich um Diesel oder Öl handelte, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Der Stoff, laut Schätzung mindestens 100 Liter, sei offenbar über die Kanalisation in die Hase gelangt. Ob das fahrlässig oder vorsätzlich geschah, sei noch unklar. Damit sich der Ölfilm nicht weiter ausbreiten konnte, errichtete die Feuerwehr zwei Ölsperren – eine in der Nähe der Hasestraße, eine weitere in Höhe der Straße Wachsbleiche.